Der Elementarbereich (3-5 Jahre)

Die Kinder stehen mit ihren Bedürfnissen im Tagesablauf an erster Stelle. Dieser ist in etwa wie folgt aufgebaut:

  • Bringzeit

  • Freispielphase mit verschiedenen Angeboten, Projekten usw.

  • Parallel die Frühstückszeit

  • Abholzeit der Teilzeitkinder

  • Parallel das Mittagessen der Ganztagskinder

  • Ruhephase der Ganztagskinder

  • Freispielphase und parallel Abholzeit

In dieser Zeit legen wir zudem besonderen Wert auf die Integration ins Gruppengeschehen und die damit einhergehende Entwicklung des Sozialverhaltens. Die Förderung von Kognition und Sprache, die Entwicklung der Grob- u. Feinmotorik sowie Ausdauer und Kondition.

Großen Stellenwert hat dabei auch die individuelle Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Im Sinne der Partizipation kann jedes Kind situationsabhängig den Alltag mitgestalten, wobei der Entwicklungsstand des jeweiligen Kindes entscheidend ist. Dazu gehört die Einschätzung der Konsequenzen des eigenen Handelns. (…)